Cyberx für die
Chemie- & und Pharmaindustrie

Ransomware-Attacken stören die Produktion von Pharma- und Chemie-Unternehmen weltweit, wodurch erhebliche Ausfallzeiten und Umsatzeinbußen entstehen.

pharma-in-1

WARUM CYBERSECURITY ALS KRITISCHE ZUTAT

IN JEDE FORMEL UND JEDEN PROZESS GEHÖRT

Ransomware-Attacken haben die Produktion von Pharma- und Chemie-Unternehmen weltweit gestört und erhebliche Ausfallzeiten und Umsatzeinbußen verursacht. Es ist kein Geheimnis, dass eines der weltweit größten Pharma-Unternehmen 870 Millionen Dollar verloren hat – nachdem es von zerstörerischer „NotPetya“-Malware heimgesucht wurde, die weltweit Werke außer Betrieb gesetzt hat.

Moderne Chemie- und Pharma-Unternehmen setzen auf standardisierte Prozesse, um strikte Qualitätsstandards einhalten zu können. Cyber-Angriffe auf diese Organisationen können katastrophale Folgen für die Betriebssicherheit haben und zugleich in großem Maßstab Umweltschäden verursachen.

Cyber-Spionage stellt ein weiteres hochgradiges Risiko dar, das den Diebstahl von Geschäftsgeheimnissen zur Folge haben kann – darunter proprietäre Formeln, Rezepturen und Herstellungsverfahren. Laut Verizon Data Breach Investigation Report (DBIR) ist dies der Angriffsvektor Nummer eins in der Fertigung.

Während die Digitalisierung die Konnektivität zwischen IT- und OT-Netzwerken erhöht, steigen zwangsläufig auch die Risiken gezielter OT-Angriffe und des Auftretens destruktiver Malware.

 

Das „Industrial Internet of Things“ (IIoT), „Smarte Produktion“ und andere Modernisierungsinitiativen erhöhen zusätzlich das Risiko, indem sie mit einer Vielzahl immer neuer IIoT-Geräte eine immer größere Angriffsfläche schaffen.

CyberX wurde von einigen der weltweit größten und komplexesten Pharma- und Chemie-Unternehmen ausgewählt, um ihre OT-Netzwerke vor Störungen und IP-Diebstahl zu schützen.

REALE TECHNIK

DIE HEUTE SCHON FUNKTIONIERT

MockupIpad2

CYBERX HÄLT IHNEN DEN RÜCKEN FREI – MIT KAMPFERPROBTER CYBER-SICHERHEIT

Malware für Produktionsumgebungen hat sich inzwischen so weit entwickelt, dass sie autonom arbeitet, erweiterbar ist und Gerätebefehle ausführen kann, die für eine ganz bestimmte ICS-Umgebung spezifisch sind.

Gegen organisierte Cyber-Kriminelle und Bedrohungen durch nationalstaatliche Stellen benötigen Sie kampferprobte Cybersecurity. CyberX hält Ihnen mit Lösungen den Rücken frei, die das Risiko für kritische Infrastrukturen kontinuierlich reduzieren und dabei keine störenden Auswirkungen auf den Betrieb haben. Als ausgereifteste und vollständigste Plattform für Cyber-Sicherheit in der Produktion arbeiten wir mit Organisationen weltweit für eine schnellere Erkennung von ICS/SCADA-Risiken und beschleunigte Response-Maßnahmen zusammen. Zu den Risiken, die wir adressieren, gehören:

PRODUKTIONSSPEZIFISCHE MALWARE
FEHLFUNKTIONEN IM PRODUKTIONSABLAUF
VERWUNDBARE ASSETS & NETZWERKE
BEDROHUNGEN DURCH INSIDER & PARTNER
GEZIELTE ANGRIFFE