Automatisiertes
ICS-Threat-Modeling

Die Threat-Modeling-Technik von CyberX sagt die wahrscheinlichsten Vorgehensweisen bei gezielten OT-Attacken voraus und visualisiert sie, sodass Sie die Schutzmaßnahmen für Ihre wichtigsten Assets schnell priorisieren und auch simulieren können.

attacker

DAS WICHTIGSTE ZUERST

Unsere automatisierte, exklusiv für CyberX entwickelte ICS-Threat-Modeling-Technik ist die erste, die mittels proprietärer Analyseverfahren die wahrscheinlichsten Vorgehensweisen gezielter ICS-Angriffe vorhersagen kann. Diese Fähigkeit versetzt Sie in die Lage, Ihre Maßnahmen zur Bedrohungsabwehr schnell zu visualisieren, zu priorisieren und zu simulieren. So können Sie gezielt jene zentralen Funktionen Ihres Betriebs schützen, die niemals ausfallen dürfen, weil sie den größten Umsatz generieren oder Ihre wichtigsten Services steuern.

Dieser Ansatz ist der Schlüssel zu einem risikobasierten Vorgehensmodell, das es Ihnen ermöglicht, begrenzte Personalressourcen und enge Wartungsfenster effektiver zu nutzen.

Sicherheitsteams können außerdem „Was-wäre-wenn-Simulationen“ Ihrer Abwehrmaßnahmen fahren, um Ihren Sicherheitsstatus kontinuierlich anzupassen und Ihre Angriffsfläche zu reduzieren, etwa: „Wenn ich dieses unsichere Gerät isoliere oder patche, eliminiert diese Aktion dann das Risiko für die wichtigsten Assets in meinem Betrieb?“

Durch die grafische Visualisierung potenzieller Angriffspfade hilft CyberX überdies Business-Line-Managern und den OT-Verantwortlichen, die geschäftlichen Auswirkungen von Top-Risiken für Ihre „Kronjuwelen“ leichter einschätzen zu können.

NÄCHSTER PUNKT:

Lesen Sie, wie das Risiko- und Schwachstellenmanagement den Bereich Governance & Compliance optimiert.

Primäre Use Cases

Jedes Unternehmen befindet sich bei der Cyber-Sicherheit für OT in einem anderen Maturitätsstadium. Weil die Gegner immer raffinierter vorgehen, sehen sich auch die Unternehmen der Herausforderung ausgesetzt, immer stärkere Geschütze aufzufahren. CyberX macht es Ihnen leicht, neue Fähigkeiten hinzuzugewinnen, um die Einsatzbereitschaft Ihrer Organisation auf einen angemessenen Stand zu bringen.

Asset Management

Sie können nicht schützen, worüber Sie gar nichts wissen. CyberX erkennt Ihre OT-Netzwerk-Topologie per Auto Discovery und liefert detaillierte Informationen über all Ihre Assets, darunter Gerätetyp, Hersteller, Modell, Seriennummer, Revisionsstand der Firmware, offene Ports und so weiter.
WEITERE INFORMATIONEN

Risiko- & Vulnerability-Management

CyberX liefert einen objektiven Risiko-Score für Ihre gesamte OT-Umgebung und darüber hinaus direkt umsetzbare Empfehlungen zur Risikominderung — priorisiert nach Risiko — sowohl auf der Geräte- als auch auf der Netzwerkebene.
WEITERE INFORMATIONEN

Threat Detection & Response

Mit fünf verschiedenen, ICS-fähigen, selbstlernenden Analytics-Engines überwacht CyberX kontinuierlich Ihr OT-Netzwerk, um gezielte Angriffe, Malware sowie Bedrohungen durch Insider und Akteure bei vertrauenswürdigen Dritten zu erkennen.
WEITERE INFORMATIONEN

SOC-Integration

Eine einheitliche IT/OT-Sicherheitsstrategie ist der optimale Weg, um Ihr gesamtes digitales Risiko zu managen. CyberX lässt sich nativ in Ihre bestehenden Sicherheitssysteme integrieren, um Ihr SOC mit Echtzeit-Informationen über OT-Assets, -Schwachstellen und -Bedrohungen OT-fähig zu machen und so umfassende Transparenz zu erzielen.
WEITERE INFORMATIONEN

Erweiterte Anwendungsfälle