Herstellung / Produktion

Die kritische Infrastruktur einer Fertigungsanlage steht im Mittelpunkt Ihrer Produktivität, Ihrer Prozesse und Ihrer Sicherheit. Jeder erfolgreiche Versuch, diese drei Säulen zu verletzen, hat verheerende Auswirkungen auf den Herstellungsprozess und die Existenz Ihres Produktionsbetriebes.

Die Einbringung des produzierenden OT-Netzwerkes in die IT-Infrastruktur des Unternehmens hat neue Risiken für die Produktion hervorgerufen. Neue Sicherheitsrichtlinien sind notwendig, um zu gewährleisten, dass die Produktivität, die Prozesse und die Sicherheit jeden Tag erhalten bleiben.

Obwohl sehr erfahren im Schutz von IT-Umgebungen, können die meisten Sicherheitslösungen meist nicht den Schutz eines OT-Netzwerkes gewährleisten, wenn bösartige oder auch zufällige Angriffe auf das OT-Netzwerk stattfinden. Sei es ein Cyber-Angriff oder ein menschlicher Fehler – Ausfallzeiten der Fertigungsanlagen müssen vermieden werden.

Sicherung des OT Netzwerkes für die Steigerung der Produktivität

Xsense wurde als situative, hoch-verfügbare Plattform entwickelt, die sich mit einer bestehenden Einrichtung nahtlos verbindet und als eine unsichtbare Schicht agiert, die das OT-Netzwerk als Zustandsmaschine formt. Durch die kontinuierliche Überwachung des Netzwerkes sammelt Xsense Echtzeitdaten. Somit wird die Erkennung von unbekannten Aktivitäten gewährleistet – unter der Zuhilfenahme von Maschinen-Lernen, Big Data und dem Design als Zustandsmaschine.

Sei es ein Cyber-Angriff, eine Betriebsstörung oder eine Manipulation: Xsense bietet die Erkennung von unbekannten Aktivitäten, indem es versteht, wie das Netzwerk funktioniert und wie es sich verändert. Laufende Forensik bzgl. Datenverkehr, der von Xsense gesammelt wurde, bietet dem Nutzer einen hervorragenden Einblick in die operativen und sicherheitsrelevanten Ereignisse im OT-Netzwerk.

Komplette Sichtbarkeit und Alarme in Real-Time

Real-Time Alarme für operative und Cyber-Vorfälle

  • Sofortige und komplette Sichtbarkeit des operativen Netzwerkes
  • Alarme für bestehende operative und Cyber-Bedrohungen
  • Erhöhung der Produktivität und Geschäftskontinuität
  • Kontinuierlicher Prozess des Maschinenlernens

Aktives Maschinenlernen und Modellierung

  • Konstantes Lernen und Verstehen des operativen Netzwerkes
  • Adapting von Veränderungen im Netzwerk
  • Echtzeit-Erkennung von operativen Bedrohungen und Cyber-Bedrohungen
  • Schnelle Erkennung und Alarmierung von Vorfällen
  • Geringes Risiko von Ausfallzeiten
  • Entlastung der Verwaltung
  • Zero Impact Installation

  • Keine Unterbrechung von Unternehmensprozessen (Plug and Play)
  • Arbeitet bereits wenige Minuten nach der Installation
  • Kein Overhead, keine Änderungen oder zusätzliche Investments