Chemie und Pharmazie

Die chemische Industrie zählt zu den wichtigsten Industriebranchen. Charakteristisch ist ein komplexes und breites Spektrum an Produktionsanlagen mit einem sehr hohen Automatisierungsgrad. Verfügbarkeit, Sicherheit, Flexibilität und Effizienz sind zentrale Themen und bedingen hochsensible Produktionsprozesse. Je stärker Sensoren zur Überprüfung der Produktionsabläufe ihre Daten austauschen, desto anfälliger werden sie aber für Hackerangriffe.

Der Schutz vernetzter Produktionsanlagen vor Cyber-Attacken ist eine der großen Herausforderungen bei Industrie 4.0, wenn künftig Menschen, Roboter, Systemkomponenten und Sensoren miteinander verbunden sind. Insbesondere in der Chemie- und Pharma-Branche.

Sicherheit basierend auf Situationserkennung

Genau wie bei der Sicherung einer IT-Umgebung ist die Netzwerk-Transparenz der Schlüssel. Xsense überwacht das OT-Netzwerk, indem sein Maschinenlernen und seine Modellierungs-Fähigkeiten verstehen, wie das Netz arbeitet und wann es sich verändert. Dadurch wird Echtzeit-Erkennung von unbekannten Aktivitäten, sei es ein Cyber-Angriff, eine Betriebsstörung oder eine Manipulation, sichergestellt.

Neben Echtzeit-Alarmierung, bietet Xsense den OT Operatoren die Fähigkeit, zu sehen, zu analysieren und Daten zu verstehen, die die Chancen für Betriebsstörungen und das Herunterfahren des Systems minimieren.

Ohne Betriebsunterbrechung prüft Xsense nahtlos die bestehende OT Infrastruktur und erfordert keine Änderungen oder zusätzlichen Investitionen. Somit ist Xsense ein sehr effektives Instrument.

Modellierung des OT Netzwerkes als Zustandsmaschine

Real-Time Alarme für operative und Cyber-Vorfälle

  • Arbeitet bereits wenige Minuten nach der Installation
  • Sofortige und komplette Sichtbarkeit des operativen Netzwerkes
  • Alarme für bestehende operative und Cyber-Bedrohungen
  • Kontinuierlicher Prozess des Maschinenlernens

Aktives Maschinenlernen und Modellierung

  • Konstantes Lernen und Verstehen des operativen Netzwerkes
  • Adapting von Veränderungen im Netzwerk
  • Real-time Erkennung von operativen und Cyber-Bedrohungen
  • Schnelle Erkennung und Alarmierung von Vorfällen
  • Geringes Risiko von Ausfallzeiten
  • Entlastung der Verwaltung

Zero Impact Installation

  • Keine Unterbrechung von Unternehmensprozessen (Plug and Play)
  • Kein Overhead, keine Änderungen oder zusätzliche Investments